Was ist der Unterschied zwischen TypeScript und JavaScript?


Antwort 1:

In Anbetracht von TypeScript VS JavaScript können wir davon ausgehen, dass diese über eigene Highlights und Einschränkungen verfügen.

JavaScript ist eine dynamische, leichtgewichtige Programmiersprache, die insbesondere zur Aktualisierung von HTML-Seiten verwendet wird. Wie dem auch sei, es ist alles andere als eine reine Programmiersprache. Es ist eine integrierte Sprache in der Einstellung eines Internetbrowsers.

Typescript ist eine Obermenge von JavaScript. Dies impliziert, dass Typescript zusätzlich zu verschiedenen Hervorhebungen JavaScript ist. Es hat sich zu JavaScript angesammelt, das auf diese Weise für jeden JavaScript-Code verwendet werden kann, wobei die Verwendung von Typescript mehr Schwerpunkte hat.

Seine Bekanntheit und seine Auswahl nehmen definitiv zu. Die Aufgabe wird mit jedem Release besser und neue Releases enthalten umso spannendere Highlights.

Den vollständigen Artikel TypeScript VS JavaScript finden Sie hier.



Antwort 2:

Javascript ist eine dynamisch typisierte Sprache. Das bedeutet, dass Sie keinen Compiler haben können, der Ihnen sagt, wenn etwas nicht stimmt. Sie müssen den Code ausführen, um herauszufinden, ob er funktioniert oder nicht. Und was noch wichtiger ist, Sie haben keine Typen in JS, alles wird als var deklariert, so dass die Laufzeit diesen Typ nicht garantieren kann. Die Pflege einer großen Codebasis mit JS ist aus den oben genannten Gründen sehr schwierig.

Dies ist der Hauptgrund, warum es vielen Java-Programmierern schwer fällt, sich an JS zu gewöhnen. In Java kann vor allem Ihre Idee (wie Eclipse oder Intellij) Sie auf einen Fehler hinweisen, sobald Sie ihn schreiben. Dies ist der Vorteil einer strikten Eingabe - der Compiler kennt die Fehler, sobald Sie sie schreiben.

Bei Typescript handelt es sich um eine streng typisierte Sprache, die für JS kompiliert wurde. Dies bedeutet, dass eine intelligente IDE auf Fehler in Ihrem TS-Code hinweisen kann. Erleichtert die Verwaltung einer großen Codebasis.

Zusätzlich hat TS auch Funktionen, die JS fehlt, wie Schnittstellen, Dekoratoren und Typensupport.



Antwort 3:

Insbesondere können wir sagen, dass Typescript ein Wrapper um Javascript ist.

Typescript = JS + ES6 + ES7 + Typisierungen

Maschinenschrift? Es ist wie das Codieren von JavaScript ohne Schmerzen

Es fühlt sich an wie das Schreiben von JavaScript, aber mit einer dünnen Schicht von Typanmerkungen, die Ihnen die bekannten Vorteile des statischen Schreibens bringen.

„Angular erfordert technisch gesehen kein Typescript, so wie ein Auto technisch gesehen keine Bremsen benötigt.“ –Joe Eames

JavaScript: Webbrowser Favorit

1. Wichtige Elemente der Website: UI / UX-Design, Dropdown-Felder, Suchfelder, die mit CSS und JavaScript kompliziert und flüssig konfiguriert sind. Der Server wird nicht geladen, wodurch Produktionsstunden gespart werden.2. JavaScript ist in der Entwicklungszeit ungefähr flexibler. Es gibt Zeit, um zu überprüfen, ob ein bestimmtes Objekt auf eine bestimmte Weise verwendet werden kann.

TypeScript: Der statische Tippvorteil

1. TypeScript ist eine Obermenge von JavaScript.2. Das Ziel der statischen Typisierung ist es, Entwicklungsfehler zu beseitigen, lange bevor der Code ausgeführt wird. Durch das Erzwingen von Einschränkungen bei der Interaktion mit Objekten werden Entwickler gezwungen, Dinge klar zu spezifizieren. Ein Typ muss klar definiert sein, mit Ausnahme anderer Parameter, aus denen sich die Methode zusammensetzt. Infolgedessen kann der Entwickler den Fehler viel vor dem Start der Anwendung identifizieren. Neue Tools stellen fest, dass innerhalb einer Sekunde ein Fehler erkannt wird

JavaScript gegen TypeScript: Kopf an Kopf

Frühe Fehlererkennung

Typescript entfernt nicht die dynamischen Funktionen von JavaScript, sondern ermöglicht Entwicklern nur, den statischen Schreibprozess effektiv auszunutzen. Bei der statischen Eingabe werden die Fehlermeldungen frühzeitig gesendet. Es hilft Entwicklern herauszufinden, welche Objekte funktionieren und welche nicht. Mithilfe von Tools können Entwickler ihre Fehler erkennen und richtig beheben, bevor sie die Anwendung ausführen. Dies steht im Gegensatz zur Echtzeitverfolgung und dem Fehlerzugriff von JavaScript.

Große Anwendungsmöglichkeiten

Der ganze Fall gegen JavaScript, der es (zumindest theoretisch) gegen Typescript untergräbt, ist sein bescheidener Ursprung. JavaScript war nicht für große Anwendungen oder Passworte mit Tausend Gewinnchancen gedacht. Heute haben wir Codezeilen, die Millionen und mehr umfassen. Hier kam Typescript mit seinen großen App-Optionen ins Spiel.

Der ECMAScript-Faktor

TypeScript ist in der Lage, Entwicklern die Verwendung eines großen Teils der neuesten Version von ECMAScript (ES6) -Features (Lambda-Features, Module, Klassen usw.) zu ermöglichen. Die Sprache repräsentiert somit den Ressourcenunterschied, den Entwickler immer hatten.

Typoskript: Ein schnelleres JavaScript

Das Ändern des Browsers und das Neuladen sind in TypeScript mit einer Reihe von Tools ebenfalls schneller. TypeScript ähnelt JavaScript in vielerlei Hinsicht, jedoch im Schnellvorlaufmodus.

Typoskript Geheime Waffe:



Antwort 4:

Insbesondere können wir sagen, dass Typescript ein Wrapper um Javascript ist.

Typescript = JS + ES6 + ES7 + Typisierungen

Maschinenschrift? Es ist wie das Codieren von JavaScript ohne Schmerzen

Es fühlt sich an wie das Schreiben von JavaScript, aber mit einer dünnen Schicht von Typanmerkungen, die Ihnen die bekannten Vorteile des statischen Schreibens bringen.

„Angular erfordert technisch gesehen kein Typescript, so wie ein Auto technisch gesehen keine Bremsen benötigt.“ –Joe Eames

JavaScript: Webbrowser Favorit

1. Wichtige Elemente der Website: UI / UX-Design, Dropdown-Felder, Suchfelder, die mit CSS und JavaScript kompliziert und flüssig konfiguriert sind. Der Server wird nicht geladen, wodurch Produktionsstunden gespart werden.2. JavaScript ist in der Entwicklungszeit ungefähr flexibler. Es gibt Zeit, um zu überprüfen, ob ein bestimmtes Objekt auf eine bestimmte Weise verwendet werden kann.

TypeScript: Der statische Tippvorteil

1. TypeScript ist eine Obermenge von JavaScript.2. Das Ziel der statischen Typisierung ist es, Entwicklungsfehler zu beseitigen, lange bevor der Code ausgeführt wird. Durch das Erzwingen von Einschränkungen bei der Interaktion mit Objekten werden Entwickler gezwungen, Dinge klar zu spezifizieren. Ein Typ muss klar definiert sein, mit Ausnahme anderer Parameter, aus denen sich die Methode zusammensetzt. Infolgedessen kann der Entwickler den Fehler viel vor dem Start der Anwendung identifizieren. Neue Tools stellen fest, dass innerhalb einer Sekunde ein Fehler erkannt wird

JavaScript gegen TypeScript: Kopf an Kopf

Frühe Fehlererkennung

Typescript entfernt nicht die dynamischen Funktionen von JavaScript, sondern ermöglicht Entwicklern nur, den statischen Schreibprozess effektiv auszunutzen. Bei der statischen Eingabe werden die Fehlermeldungen frühzeitig gesendet. Es hilft Entwicklern herauszufinden, welche Objekte funktionieren und welche nicht. Mithilfe von Tools können Entwickler ihre Fehler erkennen und richtig beheben, bevor sie die Anwendung ausführen. Dies steht im Gegensatz zur Echtzeitverfolgung und dem Fehlerzugriff von JavaScript.

Große Anwendungsmöglichkeiten

Der ganze Fall gegen JavaScript, der es (zumindest theoretisch) gegen Typescript untergräbt, ist sein bescheidener Ursprung. JavaScript war nicht für große Anwendungen oder Passworte mit Tausend Gewinnchancen gedacht. Heute haben wir Codezeilen, die Millionen und mehr umfassen. Hier kam Typescript mit seinen großen App-Optionen ins Spiel.

Der ECMAScript-Faktor

TypeScript ist in der Lage, Entwicklern die Verwendung eines großen Teils der neuesten Version von ECMAScript (ES6) -Features (Lambda-Features, Module, Klassen usw.) zu ermöglichen. Die Sprache repräsentiert somit den Ressourcenunterschied, den Entwickler immer hatten.

Typoskript: Ein schnelleres JavaScript

Das Ändern des Browsers und das Neuladen sind in TypeScript mit einer Reihe von Tools ebenfalls schneller. TypeScript ähnelt JavaScript in vielerlei Hinsicht, jedoch im Schnellvorlaufmodus.

Typoskript Geheime Waffe:



Antwort 5:

Insbesondere können wir sagen, dass Typescript ein Wrapper um Javascript ist.

Typescript = JS + ES6 + ES7 + Typisierungen

Maschinenschrift? Es ist wie das Codieren von JavaScript ohne Schmerzen

Es fühlt sich an wie das Schreiben von JavaScript, aber mit einer dünnen Schicht von Typanmerkungen, die Ihnen die bekannten Vorteile des statischen Schreibens bringen.

„Angular erfordert technisch gesehen kein Typescript, so wie ein Auto technisch gesehen keine Bremsen benötigt.“ –Joe Eames

JavaScript: Webbrowser Favorit

1. Wichtige Elemente der Website: UI / UX-Design, Dropdown-Felder, Suchfelder, die mit CSS und JavaScript kompliziert und flüssig konfiguriert sind. Der Server wird nicht geladen, wodurch Produktionsstunden gespart werden.2. JavaScript ist in der Entwicklungszeit ungefähr flexibler. Es gibt Zeit, um zu überprüfen, ob ein bestimmtes Objekt auf eine bestimmte Weise verwendet werden kann.

TypeScript: Der statische Tippvorteil

1. TypeScript ist eine Obermenge von JavaScript.2. Das Ziel der statischen Typisierung ist es, Entwicklungsfehler zu beseitigen, lange bevor der Code ausgeführt wird. Durch das Erzwingen von Einschränkungen bei der Interaktion mit Objekten werden Entwickler gezwungen, Dinge klar zu spezifizieren. Ein Typ muss klar definiert sein, mit Ausnahme anderer Parameter, aus denen sich die Methode zusammensetzt. Infolgedessen kann der Entwickler den Fehler viel vor dem Start der Anwendung identifizieren. Neue Tools stellen fest, dass innerhalb einer Sekunde ein Fehler erkannt wird

JavaScript gegen TypeScript: Kopf an Kopf

Frühe Fehlererkennung

Typescript entfernt nicht die dynamischen Funktionen von JavaScript, sondern ermöglicht Entwicklern nur, den statischen Schreibprozess effektiv auszunutzen. Bei der statischen Eingabe werden die Fehlermeldungen frühzeitig gesendet. Es hilft Entwicklern herauszufinden, welche Objekte funktionieren und welche nicht. Mithilfe von Tools können Entwickler ihre Fehler erkennen und richtig beheben, bevor sie die Anwendung ausführen. Dies steht im Gegensatz zur Echtzeitverfolgung und dem Fehlerzugriff von JavaScript.

Große Anwendungsmöglichkeiten

Der ganze Fall gegen JavaScript, der es (zumindest theoretisch) gegen Typescript untergräbt, ist sein bescheidener Ursprung. JavaScript war nicht für große Anwendungen oder Passworte mit Tausend Gewinnchancen gedacht. Heute haben wir Codezeilen, die Millionen und mehr umfassen. Hier kam Typescript mit seinen großen App-Optionen ins Spiel.

Der ECMAScript-Faktor

TypeScript ist in der Lage, Entwicklern die Verwendung eines großen Teils der neuesten Version von ECMAScript (ES6) -Features (Lambda-Features, Module, Klassen usw.) zu ermöglichen. Die Sprache repräsentiert somit den Ressourcenunterschied, den Entwickler immer hatten.

Typoskript: Ein schnelleres JavaScript

Das Ändern des Browsers und das Neuladen sind in TypeScript mit einer Reihe von Tools ebenfalls schneller. TypeScript ähnelt JavaScript in vielerlei Hinsicht, jedoch im Schnellvorlaufmodus.

Typoskript Geheime Waffe:



Antwort 6:

Insbesondere können wir sagen, dass Typescript ein Wrapper um Javascript ist.

Typescript = JS + ES6 + ES7 + Typisierungen

Maschinenschrift? Es ist wie das Codieren von JavaScript ohne Schmerzen

Es fühlt sich an wie das Schreiben von JavaScript, aber mit einer dünnen Schicht von Typanmerkungen, die Ihnen die bekannten Vorteile des statischen Schreibens bringen.

„Angular erfordert technisch gesehen kein Typescript, so wie ein Auto technisch gesehen keine Bremsen benötigt.“ –Joe Eames

JavaScript: Webbrowser Favorit

1. Wichtige Elemente der Website: UI / UX-Design, Dropdown-Felder, Suchfelder, die mit CSS und JavaScript kompliziert und flüssig konfiguriert sind. Der Server wird nicht geladen, wodurch Produktionsstunden gespart werden.2. JavaScript ist in der Entwicklungszeit ungefähr flexibler. Es gibt Zeit, um zu überprüfen, ob ein bestimmtes Objekt auf eine bestimmte Weise verwendet werden kann.

TypeScript: Der statische Tippvorteil

1. TypeScript ist eine Obermenge von JavaScript.2. Das Ziel der statischen Typisierung ist es, Entwicklungsfehler zu beseitigen, lange bevor der Code ausgeführt wird. Durch das Erzwingen von Einschränkungen bei der Interaktion mit Objekten werden Entwickler gezwungen, Dinge klar zu spezifizieren. Ein Typ muss klar definiert sein, mit Ausnahme anderer Parameter, aus denen sich die Methode zusammensetzt. Infolgedessen kann der Entwickler den Fehler viel vor dem Start der Anwendung identifizieren. Neue Tools stellen fest, dass innerhalb einer Sekunde ein Fehler erkannt wird

JavaScript gegen TypeScript: Kopf an Kopf

Frühe Fehlererkennung

Typescript entfernt nicht die dynamischen Funktionen von JavaScript, sondern ermöglicht Entwicklern nur, den statischen Schreibprozess effektiv auszunutzen. Bei der statischen Eingabe werden die Fehlermeldungen frühzeitig gesendet. Es hilft Entwicklern herauszufinden, welche Objekte funktionieren und welche nicht. Mithilfe von Tools können Entwickler ihre Fehler erkennen und richtig beheben, bevor sie die Anwendung ausführen. Dies steht im Gegensatz zur Echtzeitverfolgung und dem Fehlerzugriff von JavaScript.

Große Anwendungsmöglichkeiten

Der ganze Fall gegen JavaScript, der es (zumindest theoretisch) gegen Typescript untergräbt, ist sein bescheidener Ursprung. JavaScript war nicht für große Anwendungen oder Passworte mit Tausend Gewinnchancen gedacht. Heute haben wir Codezeilen, die Millionen und mehr umfassen. Hier kam Typescript mit seinen großen App-Optionen ins Spiel.

Der ECMAScript-Faktor

TypeScript ist in der Lage, Entwicklern die Verwendung eines großen Teils der neuesten Version von ECMAScript (ES6) -Features (Lambda-Features, Module, Klassen usw.) zu ermöglichen. Die Sprache repräsentiert somit den Ressourcenunterschied, den Entwickler immer hatten.

Typoskript: Ein schnelleres JavaScript

Das Ändern des Browsers und das Neuladen sind in TypeScript mit einer Reihe von Tools ebenfalls schneller. TypeScript ähnelt JavaScript in vielerlei Hinsicht, jedoch im Schnellvorlaufmodus.

Typoskript Geheime Waffe:



Antwort 7:

Insbesondere können wir sagen, dass Typescript ein Wrapper um Javascript ist.

Typescript = JS + ES6 + ES7 + Typisierungen

Maschinenschrift? Es ist wie das Codieren von JavaScript ohne Schmerzen

Es fühlt sich an wie das Schreiben von JavaScript, aber mit einer dünnen Schicht von Typanmerkungen, die Ihnen die bekannten Vorteile des statischen Schreibens bringen.

„Angular erfordert technisch gesehen kein Typescript, so wie ein Auto technisch gesehen keine Bremsen benötigt.“ –Joe Eames

JavaScript: Webbrowser Favorit

1. Wichtige Elemente der Website: UI / UX-Design, Dropdown-Felder, Suchfelder, die mit CSS und JavaScript kompliziert und flüssig konfiguriert sind. Der Server wird nicht geladen, wodurch Produktionsstunden gespart werden.2. JavaScript ist in der Entwicklungszeit ungefähr flexibler. Es gibt Zeit, um zu überprüfen, ob ein bestimmtes Objekt auf eine bestimmte Weise verwendet werden kann.

TypeScript: Der statische Tippvorteil

1. TypeScript ist eine Obermenge von JavaScript.2. Das Ziel der statischen Typisierung ist es, Entwicklungsfehler zu beseitigen, lange bevor der Code ausgeführt wird. Durch das Erzwingen von Einschränkungen bei der Interaktion mit Objekten werden Entwickler gezwungen, Dinge klar zu spezifizieren. Ein Typ muss klar definiert sein, mit Ausnahme anderer Parameter, aus denen sich die Methode zusammensetzt. Infolgedessen kann der Entwickler den Fehler viel vor dem Start der Anwendung identifizieren. Neue Tools stellen fest, dass innerhalb einer Sekunde ein Fehler erkannt wird

JavaScript gegen TypeScript: Kopf an Kopf

Frühe Fehlererkennung

Typescript entfernt nicht die dynamischen Funktionen von JavaScript, sondern ermöglicht Entwicklern nur, den statischen Schreibprozess effektiv auszunutzen. Bei der statischen Eingabe werden die Fehlermeldungen frühzeitig gesendet. Es hilft Entwicklern herauszufinden, welche Objekte funktionieren und welche nicht. Mithilfe von Tools können Entwickler ihre Fehler erkennen und richtig beheben, bevor sie die Anwendung ausführen. Dies steht im Gegensatz zur Echtzeitverfolgung und dem Fehlerzugriff von JavaScript.

Große Anwendungsmöglichkeiten

Der ganze Fall gegen JavaScript, der es (zumindest theoretisch) gegen Typescript untergräbt, ist sein bescheidener Ursprung. JavaScript war nicht für große Anwendungen oder Passworte mit Tausend Gewinnchancen gedacht. Heute haben wir Codezeilen, die Millionen und mehr umfassen. Hier kam Typescript mit seinen großen App-Optionen ins Spiel.

Der ECMAScript-Faktor

TypeScript ist in der Lage, Entwicklern die Verwendung eines großen Teils der neuesten Version von ECMAScript (ES6) -Features (Lambda-Features, Module, Klassen usw.) zu ermöglichen. Die Sprache repräsentiert somit den Ressourcenunterschied, den Entwickler immer hatten.

Typoskript: Ein schnelleres JavaScript

Das Ändern des Browsers und das Neuladen sind in TypeScript mit einer Reihe von Tools ebenfalls schneller. TypeScript ähnelt JavaScript in vielerlei Hinsicht, jedoch im Schnellvorlaufmodus.

Typoskript Geheime Waffe:



Antwort 8:

Insbesondere können wir sagen, dass Typescript ein Wrapper um Javascript ist.

Typescript = JS + ES6 + ES7 + Typisierungen

Maschinenschrift? Es ist wie das Codieren von JavaScript ohne Schmerzen

Es fühlt sich an wie das Schreiben von JavaScript, aber mit einer dünnen Schicht von Typanmerkungen, die Ihnen die bekannten Vorteile des statischen Schreibens bringen.

„Angular erfordert technisch gesehen kein Typescript, so wie ein Auto technisch gesehen keine Bremsen benötigt.“ –Joe Eames

JavaScript: Webbrowser Favorit

1. Wichtige Elemente der Website: UI / UX-Design, Dropdown-Felder, Suchfelder, die mit CSS und JavaScript kompliziert und flüssig konfiguriert sind. Der Server wird nicht geladen, wodurch Produktionsstunden gespart werden.2. JavaScript ist in der Entwicklungszeit ungefähr flexibler. Es gibt Zeit, um zu überprüfen, ob ein bestimmtes Objekt auf eine bestimmte Weise verwendet werden kann.

TypeScript: Der statische Tippvorteil

1. TypeScript ist eine Obermenge von JavaScript.2. Das Ziel der statischen Typisierung ist es, Entwicklungsfehler zu beseitigen, lange bevor der Code ausgeführt wird. Durch das Erzwingen von Einschränkungen bei der Interaktion mit Objekten werden Entwickler gezwungen, Dinge klar zu spezifizieren. Ein Typ muss klar definiert sein, mit Ausnahme anderer Parameter, aus denen sich die Methode zusammensetzt. Infolgedessen kann der Entwickler den Fehler viel vor dem Start der Anwendung identifizieren. Neue Tools stellen fest, dass innerhalb einer Sekunde ein Fehler erkannt wird

JavaScript gegen TypeScript: Kopf an Kopf

Frühe Fehlererkennung

Typescript entfernt nicht die dynamischen Funktionen von JavaScript, sondern ermöglicht Entwicklern nur, den statischen Schreibprozess effektiv auszunutzen. Bei der statischen Eingabe werden die Fehlermeldungen frühzeitig gesendet. Es hilft Entwicklern herauszufinden, welche Objekte funktionieren und welche nicht. Mithilfe von Tools können Entwickler ihre Fehler erkennen und richtig beheben, bevor sie die Anwendung ausführen. Dies steht im Gegensatz zur Echtzeitverfolgung und dem Fehlerzugriff von JavaScript.

Große Anwendungsmöglichkeiten

Der ganze Fall gegen JavaScript, der es (zumindest theoretisch) gegen Typescript untergräbt, ist sein bescheidener Ursprung. JavaScript war nicht für große Anwendungen oder Passworte mit Tausend Gewinnchancen gedacht. Heute haben wir Codezeilen, die Millionen und mehr umfassen. Hier kam Typescript mit seinen großen App-Optionen ins Spiel.

Der ECMAScript-Faktor

TypeScript ist in der Lage, Entwicklern die Verwendung eines großen Teils der neuesten Version von ECMAScript (ES6) -Features (Lambda-Features, Module, Klassen usw.) zu ermöglichen. Die Sprache repräsentiert somit den Ressourcenunterschied, den Entwickler immer hatten.

Typoskript: Ein schnelleres JavaScript

Das Ändern des Browsers und das Neuladen sind in TypeScript mit einer Reihe von Tools ebenfalls schneller. TypeScript ähnelt JavaScript in vielerlei Hinsicht, jedoch im Schnellvorlaufmodus.

Typoskript Geheime Waffe:



Antwort 9:

Insbesondere können wir sagen, dass Typescript ein Wrapper um Javascript ist.

Typescript = JS + ES6 + ES7 + Typisierungen

Maschinenschrift? Es ist wie das Codieren von JavaScript ohne Schmerzen

Es fühlt sich an wie das Schreiben von JavaScript, aber mit einer dünnen Schicht von Typanmerkungen, die Ihnen die bekannten Vorteile des statischen Schreibens bringen.

„Angular erfordert technisch gesehen kein Typescript, so wie ein Auto technisch gesehen keine Bremsen benötigt.“ –Joe Eames

JavaScript: Webbrowser Favorit

1. Wichtige Elemente der Website: UI / UX-Design, Dropdown-Felder, Suchfelder, die mit CSS und JavaScript kompliziert und flüssig konfiguriert sind. Der Server wird nicht geladen, wodurch Produktionsstunden gespart werden.2. JavaScript ist in der Entwicklungszeit ungefähr flexibler. Es gibt Zeit, um zu überprüfen, ob ein bestimmtes Objekt auf eine bestimmte Weise verwendet werden kann.

TypeScript: Der statische Tippvorteil

1. TypeScript ist eine Obermenge von JavaScript.2. Das Ziel der statischen Typisierung ist es, Entwicklungsfehler zu beseitigen, lange bevor der Code ausgeführt wird. Durch das Erzwingen von Einschränkungen bei der Interaktion mit Objekten werden Entwickler gezwungen, Dinge klar zu spezifizieren. Ein Typ muss klar definiert sein, mit Ausnahme anderer Parameter, aus denen sich die Methode zusammensetzt. Infolgedessen kann der Entwickler den Fehler viel vor dem Start der Anwendung identifizieren. Neue Tools stellen fest, dass innerhalb einer Sekunde ein Fehler erkannt wird

JavaScript gegen TypeScript: Kopf an Kopf

Frühe Fehlererkennung

Typescript entfernt nicht die dynamischen Funktionen von JavaScript, sondern ermöglicht Entwicklern nur, den statischen Schreibprozess effektiv auszunutzen. Bei der statischen Eingabe werden die Fehlermeldungen frühzeitig gesendet. Es hilft Entwicklern herauszufinden, welche Objekte funktionieren und welche nicht. Mithilfe von Tools können Entwickler ihre Fehler erkennen und richtig beheben, bevor sie die Anwendung ausführen. Dies steht im Gegensatz zur Echtzeitverfolgung und dem Fehlerzugriff von JavaScript.

Große Anwendungsmöglichkeiten

Der ganze Fall gegen JavaScript, der es (zumindest theoretisch) gegen Typescript untergräbt, ist sein bescheidener Ursprung. JavaScript war nicht für große Anwendungen oder Passworte mit Tausend Gewinnchancen gedacht. Heute haben wir Codezeilen, die Millionen und mehr umfassen. Hier kam Typescript mit seinen großen App-Optionen ins Spiel.

Der ECMAScript-Faktor

TypeScript ist in der Lage, Entwicklern die Verwendung eines großen Teils der neuesten Version von ECMAScript (ES6) -Features (Lambda-Features, Module, Klassen usw.) zu ermöglichen. Die Sprache repräsentiert somit den Ressourcenunterschied, den Entwickler immer hatten.

Typoskript: Ein schnelleres JavaScript

Das Ändern des Browsers und das Neuladen sind in TypeScript mit einer Reihe von Tools ebenfalls schneller. TypeScript ähnelt JavaScript in vielerlei Hinsicht, jedoch im Schnellvorlaufmodus.

Typoskript Geheime Waffe:



Antwort 10:

Insbesondere können wir sagen, dass Typescript ein Wrapper um Javascript ist.

Typescript = JS + ES6 + ES7 + Typisierungen

Maschinenschrift? Es ist wie das Codieren von JavaScript ohne Schmerzen

Es fühlt sich an wie das Schreiben von JavaScript, aber mit einer dünnen Schicht von Typanmerkungen, die Ihnen die bekannten Vorteile des statischen Schreibens bringen.

„Angular erfordert technisch gesehen kein Typescript, so wie ein Auto technisch gesehen keine Bremsen benötigt.“ –Joe Eames

JavaScript: Webbrowser Favorit

1. Wichtige Elemente der Website: UI / UX-Design, Dropdown-Felder, Suchfelder, die mit CSS und JavaScript kompliziert und flüssig konfiguriert sind. Der Server wird nicht geladen, wodurch Produktionsstunden gespart werden.2. JavaScript ist in der Entwicklungszeit ungefähr flexibler. Es gibt Zeit, um zu überprüfen, ob ein bestimmtes Objekt auf eine bestimmte Weise verwendet werden kann.

TypeScript: Der statische Tippvorteil

1. TypeScript ist eine Obermenge von JavaScript.2. Das Ziel der statischen Typisierung ist es, Entwicklungsfehler zu beseitigen, lange bevor der Code ausgeführt wird. Durch das Erzwingen von Einschränkungen bei der Interaktion mit Objekten werden Entwickler gezwungen, Dinge klar zu spezifizieren. Ein Typ muss klar definiert sein, mit Ausnahme anderer Parameter, aus denen sich die Methode zusammensetzt. Infolgedessen kann der Entwickler den Fehler viel vor dem Start der Anwendung identifizieren. Neue Tools stellen fest, dass innerhalb einer Sekunde ein Fehler erkannt wird

JavaScript gegen TypeScript: Kopf an Kopf

Frühe Fehlererkennung

Typescript entfernt nicht die dynamischen Funktionen von JavaScript, sondern ermöglicht Entwicklern nur, den statischen Schreibprozess effektiv auszunutzen. Bei der statischen Eingabe werden die Fehlermeldungen frühzeitig gesendet. Es hilft Entwicklern herauszufinden, welche Objekte funktionieren und welche nicht. Mithilfe von Tools können Entwickler ihre Fehler erkennen und richtig beheben, bevor sie die Anwendung ausführen. Dies steht im Gegensatz zur Echtzeitverfolgung und dem Fehlerzugriff von JavaScript.

Große Anwendungsmöglichkeiten

Der ganze Fall gegen JavaScript, der es (zumindest theoretisch) gegen Typescript untergräbt, ist sein bescheidener Ursprung. JavaScript war nicht für große Anwendungen oder Passworte mit Tausend Gewinnchancen gedacht. Heute haben wir Codezeilen, die Millionen und mehr umfassen. Hier kam Typescript mit seinen großen App-Optionen ins Spiel.

Der ECMAScript-Faktor

TypeScript ist in der Lage, Entwicklern die Verwendung eines großen Teils der neuesten Version von ECMAScript (ES6) -Features (Lambda-Features, Module, Klassen usw.) zu ermöglichen. Die Sprache repräsentiert somit den Ressourcenunterschied, den Entwickler immer hatten.

Typoskript: Ein schnelleres JavaScript

Das Ändern des Browsers und das Neuladen sind in TypeScript mit einer Reihe von Tools ebenfalls schneller. TypeScript ähnelt JavaScript in vielerlei Hinsicht, jedoch im Schnellvorlaufmodus.

Typoskript Geheime Waffe: