wie Top-Bewertungen von michelin


Antwort 1:

Die Antwort darauf hängt stark davon ab, wo Sie sich auf der Welt befinden. Es gibt nur wenige wirklich internationale Führer wie Michelin. Eine davon sind die „Top 50“ (heutzutage wirklich die Top 100), die keinen Inspektionsprozess wie Michelin haben, sondern das Ergebnis von Abstimmungen einer großen Anzahl von Köchen, Journalisten und Feinschmeckern sind. Es gibt Gault Millau, das in einigen Ländern tätig ist und Inspektoren wie Michelin hat, obwohl es in einigen Ländern (Frankreich, Belgien, Österreich, Schweiz) viel stärker und besser etabliert ist als in anderen. Natürlich haben Sie Tripadvisor und ähnliche Crowd-Sourcing-Abstimmungssysteme. Dann gibt es Guides, die in bestimmten Ländern gut etabliert sind, z. B. Tabelog in Japan, The Good Food Guide in Großbritannien, White Guide in Skandinavien, Gambero Rosso in Italien usw. Es gibt einzelne Blogs, wie z

Andy Haylers Restaurantführer

und ähnliche und andere Abstimmungssysteme wie OAD, bei denen eine große Anzahl weit gereister Gäste nach einem proprietären Algorithmus über Restaurants abstimmt.

Es gibt sogar "La Liste", eine "Liste von Listen", die alle wichtigen Reiseführer berücksichtigt, einschließlich Michelin, Top 50 und der wichtigsten lokalen Reiseführer, sowie Tripadvisor und ähnliche, die jedem Führer je nach Vertrauenswürdigkeit Gewichtungen zuweisen Sie werden von Köchen eingestuft (so kann beispielsweise Tabelog in Japan eine hohe Gewichtung erhalten) und berechnen dann nur den gewichteten Durchschnitt.

Welche die "besten" sind, ist Ansichtssache. Im Allgemeinen ist es meiner Erfahrung nach jedoch sinnvoll, Ansichten zwischen mehreren Hilfslinien zu triangulieren, anstatt blind einer zu folgen. Restaurantkritik ist keine Wissenschaft, und letztendlich sollten Sie am besten den Leitfäden folgen, die am häufigsten Ihren eigenen Geschmack widerspiegeln. Zum Beispiel tendieren die „Top 50“ dazu, eine bestimmte Art von modernistischem Restaurant auf Kosten der klassischen Küche zu erheben. Dies mag Ihnen passen, wenn Sie eine solche Küche genießen, aber es kann auch nicht. Es ist nützlich, die besonderen Macken der Hauptführer zu verstehen und zu sehen, wie gut sie zu Ihrem eigenen Geschmack passen.



Antwort 2:

In Frankreich gab es einige Jahre lang den Gault Millau-Reiseführer, dem jedoch das institutionelle Gewicht von Michelin fehlte.

In den USA haben wir den AAA-Leitfaden. Fodors und Lonely Planet. Keiner von ihnen deckt den gleichen Bereich ab wie Michelin in Frankreich. Einige US-Städte erhalten Restaurants, aber nicht viele. Besser dran mit

Esser

und lokale Veröffentlichungen (die nicht für ihre Unparteilichkeit bekannt sind).