Unterschied zwischen 4-Takt und 2-Takt


Antwort 1:

Der Unterschied zwischen einem 2-Takt- und einem 4-Takt-Motor ist:

2-Takt-Motor: Er hat eine Kurbelwellenumdrehung innerhalb eines Arbeitstakts.

4-Takt-Motor: Er hat zwei Umdrehungen der Kurbelwelle zwischen einem Arbeitstakt.

2.

2-Takt-Motor: Er kann im Vergleich zu 4-Takt-Motoren ein hohes Drehmoment erzeugen.

4-Takt-Motor: Er erzeugt weniger Drehmoment aufgrund von 2 Umdrehungen der Kurbelwelle zwischen einem Arbeitstakt.

3.

2-Takt-Motor: Er verwendete einen Anschluss zum Ein- und Auslassen von Kraftstoff.

4-Takt-Motor: Zum Ein- und Auslass wurde ein Ventil verwendet.

4.

2-Takt-Motor: 2-Takt-Motoren erfordern im Vergleich zu anderen Motoren ein leichteres Schwungrad, da sie aufgrund einer Umdrehung für einen Arbeitstakt eine ausgeglichenere Kraft erzeugen.

4-Takt-Motor: Er benötigt ein schweres Schwungrad, da er aufgrund von zwei Umdrehungen für einen Arbeitstakt eine Unwuchtkraft erzeugt.

5.

2-Takt-Motor: Die Ladung brennt teilweise und vermischt sich während des Einlasses mit den brennenden Gasen. Es liegt am Portmechanismus.

4-Takt-Motor: Im Viertakt-Motor ist die Motorladung vollständig verbrannt und vermischt sich im idealen Zustand nicht mit der Brennladung.

6.

2-Takt-Motor: Einfache Schmierung durch Schmierölmischung mit dem Kraftstoff.

4-Takt-Motor: Vergleichsweise komplizierte Schmierung.

7.

2-Takt-Motor: Es wird mehr Schmieröl benötigt, da etwas Öl mit Kraftstoff verbrennt.

4-Takt-Motor: Es wird vergleichsweise weniger Schmieröl benötigt.

8.

2-Takt-Motor: Diese Motoren bieten einen geringeren thermischen Wirkungsgrad.

4-Takt-Motor: Diese Motoren bieten einen höheren thermischen Wirkungsgrad.

9.

2-Takt-Motor: Er hat im Vergleich zu anderen ein hohes Leistungsgewicht.

4-Takt-Motor: 4-Takt-Motoren haben ein geringeres Leistungsgewicht.

10.

2-Takt-Motor: Er erzeugt mehr Geräusche.

4-Takt-Motor: Es ist weniger laut.

11.

Zweitaktmotoren sind weniger effizient und erzeugen mehr Rauch.

Viertaktmotoren sind effizienter und erzeugen weniger Rauch.

12.

2-Takt-Motor: Diese Motoren sind vergleichsweise günstiger.

4-Takt-Motor: Diese Motoren sind aufgrund des Ventils und des Schmiermechanismus expansiv.

13.

2-Takt-Motor: Diese Motoren sind einfach herzustellen.

4-Takt-Motor: Diese Motoren sind vergleichsweise schwer herzustellen.

14.

2-Takt-Motor: Diese Motoren sind im Allgemeinen leichter.

4-Takt-Motor: Diese Motoren sind aufgrund des schweren Schwungrads und des Ventilmechanismus vergleichsweise schwerer als 2-Takt.

fünfzehn.

2-Takt-Motor: Diese werden hauptsächlich in Schiffen, Rollern usw. verwendet.

4-Takt-Motor: Diese Motoren werden hauptsächlich in PKW, LKW und anderen Kraftfahrzeugen verwendet.

16.

2-Takt-Motor: Aufgrund der schlechten Schmierung tritt mehr Verschleiß auf

4-Takt-Motor: Es tritt weniger Verschleiß auf.

Dies sind die Unterschiede zwischen 2-Takt- und 4-Takt-Motor.

(Bildquelle: Google)

Hoffe das hilft :)