Alternative zu 401k


Antwort 1:

Es gibt kein besseres Fahrzeug, um für den Ruhestand zu sparen als einen 401k-Plan. Wenn Sie sich in einer Position befinden, in der Sie nicht berechtigt sind, sollten Sie versuchen, das 401k-Design so genau wie möglich nachzuahmen. Erstellen Sie dazu einen individuellen Plan, mit dem Sie so viel Einkommen wie möglich aufschieben können. Richten Sie als Nächstes wöchentlich oder zweiwöchentlich automatische Zahlungen (Beiträge) ein. Dies ist ein sehr wichtiger Schritt. Finden Sie schließlich ein Unternehmen, das Ihnen kein Vermögen in Rechnung stellt, damit die Gebühren nicht alle Ihre Renditen verschlingen. Vermeiden Sie Provisionen und Front- oder Back-End-Überweisungsgebühren sowie Versicherungsprodukte.



Antwort 2:

Wenn Sie vom Arbeitgeber übereinstimmende Beiträge erhalten, ist 401.000 die beste Investitionsoption bis zum entsprechenden Betrag.

Abgesehen davon ist eine IRA eine gute Alternative zu einem 401k-Konto. Hier ist ein Beitrag, der ausführlich beschreibt, warum IRAs tatsächlich besser als 401.000 Rentenkonten sind:

Warum IRAs eine viel bessere Option für den Ruhestand als 401.000 sindArtikel